Allgemeine Geschäftsbedingungen Euregio-Fussballschule

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Euregio-Fussballschule (im Folgenden „Anbieter“) und dem Teilnehmer oder bei Minderjährigen dessen Erziehungsberechtigten (im Folgenden „Kunde“).

 

§ 1 Leistungen der Euregio-Fussballschule

Der Anbieter bietet Dienstleistungen im Rahmen einer privaten Fußballschule an. Diese umfassen Trainingseinheiten und Feriencamps. Durch die Nutzung dieser Angebote erklärt sich der Kunde mit den AGB einverstanden. Der vollständige Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus der Leitungsbeschreibung des Anbieters auf Prospekten und den Internetdarstellungen auf der Internetpräsenz der Euregio-Fussballschule, sowie aus den hierauf bezugnehmenden Angaben in der Teilnahmebestätigung.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit ohne Vorankündigung anzupassen. Die jeweils aktuellste Version der AGB ist auf der Internetpräsenz der Euregio-Fussballschule einsehbar.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser ABG ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Mit der Anmeldung für ein Angebot der Euregio-Fussballschule bietet der Kunde dem Anbieter den Abschluss eines Vertrages an. Die Anmeldung kann per Post, Internet oder E-Mail vorgenommen werden. Sie erfolgt auch für alle in der Anmeldung mit aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Anmeldende wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Der Vertrag kommt mit der verbindlichen Anmeldung zustande.

 

§ 2 Buchung und Bezahlung

Die Teilnahmegebühr richtet sich nach der gebuchten Leistung. Die Leistung ist für die gewählte Dauer gültig. Nach Ablauf der jeweiligen Leistung benötigt es keine Kündigung.

Buchungen können nur durch den Erziehungsberechtigten des teilnehmenden Kindes vorgenommen werden. Nach erfolgter Abgabe der Daten erhält der Besteller eine Bestätigungsmail mit der Aufforderung zur Überweisung der Teilnehmergebühr auf ein angegebenes Konto innerhalb einer angegebenen Frist; nach erfolgreichen Zahlungseingang erhält der Besteller per E-Mail eine Teilnahmebestätigung und – ggf. im weiteren zeitlichen Nachgang – angebotsbegleitende Informationen.

§ 3 Nichterscheinen und Rücktritt von der Teilnahme

  1. Bei einer Abmeldung bis drei Wochen vor Beginn der Veranstaltung, werden 20% des Gesamtbetrages erhoben.
  2. Bei einer Abmeldung bis eine Woche vor Beginn der Veranstaltung, werden 60% des Gesamtbetrages erhoben.
  3. Bei einer ärztlich attestierten Krankheit oder Unfall eines Kunden wird die Teilnahmegebühr anteilsmäßig zurückerstattet.

Der Anbieter kann die Vereinbarung kündigen oder seine Leistung verweigern, wenn die Teilnahmegebühr nicht fristgerecht entrichtet wurde.

Ich werde meinen Sohn/Tochter darauf hinweisen, dass den Anordnungen der Leitung und der Trainer Folge zu leisten ist, damit in der Fussballschule der reibungslose Ablauf sichergestellt werden kann. Bei wiederholten Verstößen oder unzumutbarem Verhalten gegenüber Kursteilnehmern oder Verantwortlichen, kann mein Sohn/Tochter vom Training ausgeschlossen werden. Eine Beitragserstattung findet in diesem Fall nicht statt.

§ 4 Recht am eigenen Bild

Mit der Anmeldung willigen der Teilnehmer bzw. sein Erziehungsberechtigter ein, dass während der Veranstaltung Bild- und Filmaufnahmen getätigt werden und diese in Medien der Euregio-Fussballschule und deren Partner veröffentlicht werden können.

§ 5 Datenschutzerklärung

Um Sie in der Euregio-Fussballschule begrüßen zu dürfen, erheben wir einige personenbezogene Daten von Ihnen. Im Sinn von Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DSGVO möchten wir hiermit unserer Informationspflicht Ihnen gegenüber nachkommen.

Unsere Datenschutzerklärung der Webseite finden Sie hier.

Datenverarbeitende Stelle: Euregio-Fussballschule

Zweck der Verarbeitung: Mitgliederbetreuung und -verwaltung, Erstellung von Schreiben und Broadcast-Listen, Kontaktaufnahme bei Problemen

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Basis eines mitgliedschaftlichen Verhältnisses im Sinne eines Vertrags.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung: Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung und Übertragbarkeit dieser Daten. Außerdem haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder ihr zu widersprechen.

Widerrufsrecht: Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Euregio-Fussballschule zu widersprechen. Dieses hat in schriftlicher Form zu erfolgen. Wenden Sie sich dazu per E-Mail an die Euregio-Fussballschule.

§ 6 Ausfall von Veranstaltungen und höhere Gewalt

Der Anbieter ist berechtigt, Veranstaltungen oder Teile davon bei Vorliegen objektiver Notwendigkeiten, z.B. ansteckenden Krankheiten, bei anhaltenden Regenfällen, Unwettern, und/oder Unbespielbarkeit des Trainingsgeländes, abzusagen und/oder abzubrechen. Ein Anspruch auf Minderung und/oder Erstattung der Teilnahmegebühr besteht in diesen Fällen nicht. Für den Fall, dass der Anbieter die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist der Anbieter für die Dauer der Hinderung von der Leistungspflicht indes gänzlich befreit.

§ 7 Haftung

Der/die Erziehungsberechtigte versichert, dass das Kind / der Jugendliche sportlich voll belastbar ist und keine Medikamente einnimmt. Über die Einnahme von Medikamenten ist ein Verantwortlicher der Euregio-Fussballschule zu informieren. Eventuelle Verletzungen und Erkrankungen sowie der Weg zum/vom Training sind durch die jeweiligen Versicherungen der Erziehungsberechtigten abgedeckt. Erkrankungen und Verletzungen sind verpflichtend vor der jeweiligen Trainingseinheit einem Verantwortlichen mitzuteilen. Das Mitglied / der Erziehungsberechtigte erkennt die Sportanlagenordnung an. Für den eventuellen Verlust mitgebrachter Gegenstände kann die Fußballschule leider keine Haftung übernehmen.

Eine Haftung für Schäden bei Unternehmungen des Kunden, die ohne vorherige Zustimmung des jeweiligen Betreuers des Anbieters erfolgen, wird von der Euregio-Fussballschule nicht übernommen.

0
    0
    Ihre Bestellung im Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer
    Nach oben